top of page

Fr., 20. Sept.

|

Universität Greifswald

Fachtag "Mehrsprachigkeit und Literacy in der frühen Bildung"

Konferenz für pädagogische Fachkräfte zum Thema Mehrsprachigkeit

Fachtag "Mehrsprachigkeit und Literacy in der frühen Bildung"
Fachtag "Mehrsprachigkeit und Literacy in der frühen Bildung"

Zeit & Ort

20. Sept. 2024, 09:00 – 15:00

Universität Greifswald, Ernst-Lohmeyer-Platz 3, 17489 Greifswald, Deutschland

Über die Veranstaltung

Der Fachtag richtet sich an Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, Horten und Grundschulen sowie an Multiplikator*innen. Inhaltliche Schwerpunkte liegen unter anderem auf der Bedeutung früher Literacy-Erfahrungen und der Zusammenarbeit mit mehrsprachigen Familien. Neben einem Impulsvortrag bieten mehrere Workshops und ein Markt der Möglichkeiten vielfältige Anregungen und Möglichkeiten zum fachlichen Austausch. Dieser Fachtag ist ein Angebot der Fachstelle Mehrsprachigkeit M-V in Kooperation mit dem Institut für Slawistik der Universität Greifswald.

Programm

  • Ab 8:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Tee
  • 09:00 Uhr Beginn und Grußworte
  • 09:20 Uhr Impulsvortrag von Dr. Reyhan Kuyumcu: "Anbahnung von Literalität im mehrsprachigen Kontext"
  • 10:20 Uhr Vorstellung der Workshops
  • 10:30 Uhr Kurze Pause und Raumwechsel
  • 10:45 Uhr Workshop-Runde I (Auswahl zwischen 7 Workshops)
  • 12:15 Uhr Mittagssnack und Markt der Möglichkeiten
  • 13:00 Uhr Workshop-Runde II (Auswahl zwischen 7 Workshops)
  • 14:30 Uhr Abschlussplenum
  • 15:00 Uhr Ende

Hier geht's zu den Beschreibungen der Workshops.

Und hier geht's zur Anmeldung!

Hinweise

Der Tagungsort ist barrierefrei zugänglich. Bitte teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse hinsichtlich einer barrierearmen Tagungsteilnahme bei Ihrer Anmeldung mit. Wir bemühen uns, diese zu berücksichtigen. Die Tagung findet in deutscher Sprache statt. Es werden ein vegetarischer Mittagssnack sowie kalte und heiße Getränke, Obst und Gebäck angeboten. Als Organisationsteam sprechen wir uns klar gegen jegliche Form der Diskriminierung aus und wünschen uns ein möglichst respektvolles und diversitätsbewusstes Miteinander, sodass die Tagung Räume für konstruktiven Austausch sowie für gemeinsame Lern- und Entwicklungsprozesse bieten kann.

Diese Veranstaltung teilen

RAA_Logo_Claim_Standard_500x474px_RGB_Transparenz_260822.png
bottom of page